Aktuelle Angebote des ElternSTÜTZPUNKTES
Beratung & Bildung von Anfang an

Seit Januar 2017 besteht in der Verbandsgemeinde Weißenthurm der "ElternSTÜTZPUNKT" mit dem Ziel, Eltern und Familien durch Beratung und Bildung von Anfang an zu begleiten und zu unterstützen.
Er wendet sich an alle Eltern mit ihren Kindern im Alter von 0 bis 6 Jahre, die sich für eine unkomplizierte Beratung in Erziehungsfragen interessieren und/oder auf der Suche nach offenen Treffangeboten sind.


Ziel des ElternSTÜTZPUNKTes ist es, die Lebensbedingungen von Kindern und ihren Eltern in der Verbandsgemeinde Weißenthurm positiv zu unterstützen und damit die Eigenkräfte der Familien zu stärken.

Die Mitarbeiter*innen organisieren und betreuen offene Treffangebote, die zum gegenseitigen Kennenlernen sowie zum Austausch über "Kind & Co." einladen. Man entdeckt Gemeinsamkeiten, teilt Erfahrungen und wächst mit der Zeit zu einem wunderbaren, kleinen Netzwerk zusammen, in dem sich alle Beteiligten gegenseitig unterstützen und voneinander lernen können.

Die Angebote sind für alle Eltern frei verfügbar und können unabhängig vom eigenen Wohnort besucht werden.
In den Ferien und an gesetzlichen Feiertagen finden die Angebote nicht statt!





Gruppe 1: mittwochs, 9:30 - 10:00 Uhr
Gruppe 2: mittwochs, 10:00 - 10:30 Uhr




Sie haben vor kurzem ein Baby bekommen und suchen nun andere, frischgebackene Mütter/Väter, mit denen Sie sich über diese neue Situation austauschen können?
Oder sind Sie und Ihr Kind vielleicht neu in die Verbandsgemeinde Weißenthurm gezogen und möchten mit anderen Eltern und Kindern in Kontakt kommen?
Das offene Eltern-Kind-Treffangebot "Krabbelkäfer" möchte allen Müttern (und natürlich auch Vätern) mit Kindern von 0 bis 3 Jahre eine ungestörte Möglichkeit geben, sich zu treffen, neue Kontakte zu knüpfen und sich in allen Fragen rund um das Thema "Kindererziehung" auszutauschen.
Kommen Sie doch einfach mal unverbindlich vorbeigekrabbelt!

Gruppe 1: dienstags, 15:30 - 16:30 Uhr
Gruppe 2: freitags. 9:30 - 10:30 Uhr


In unserer Krabbelgruppe „T(h)ürmchen“ treffen sich Eltern und Kinder zwischen 0 und 2 Jahre um gemeinsam zu spielen und neue Erfahrungen zu machen.

Hier hat man Gelegenheit Kontakte zu knüpfen, sich über den Alltag mit Kind/ern auszutauschen, aber auch die Rolle als Mutter/Vater sowie Erziehungsaufgabe und -auftrag zu bedenken und gemeinsam zu diskutieren.

 

Für die Erwachsenen kann sich der Besuch der Gruppe außerdem positiv auf die eigenen Erziehungskompetenzen, die Stärkung der Beziehung zum Kind sowie der Förderung von Kommunikations- und Konfliktfähigkeit auswirken.

Immer dienstags, 10:00 - 11:00 Uhr.




Dieses Angebot wendet sich speziell an Eltern, Großeltern und jeden anderen, der Säuglingen und/oder Kleinkinder betreut. An diesem Abend werden Sie in der Durchführung der richtigen Maßnahmen bei verschiedenen Notfällen geschult:

- Vorgehen am verletzten/erkrankten Kind
- Bewusstsein/Bewusstlosigkeit
- Stabile Seiten-/Bauchlage
- Atmung/Atemstörungen
- Herz-Lungen-Wiederbelebung
- Krampfanfälle
- Verbrennungen, Verbrühungen, Vergiftungen
- Erkennen und Vermeiden von Gefahrenquellen


Darüber hinaus wird es selbstverständlich auch Zeit für die Beantwortung individueller Fragen geben.

Geleitet wird der Kurs von Christian P. Schmitz, staatl. anerkannter Fachkrankenpfleger und Lehrrettungsassistent.

Termin: Frühjahr 2022, 19:00 - 21:00 Uhr

Interessenten können sich gern unter jugendarbeitinfo@vgwthurm.de auf eine Liste setzen lassen. Wir werden Sie dann über den nächsten Termin unverbindlich infomieren, sobald dieser feststeht.

 

Heute | 29-11-2021

Kontakt