CORONAKRISE: Unser Beratungsangebot geht weiter!

Liebe Eltern,

aufgrund der aktuellen Coronakrise und der Mithilfe zur Eindämmung der Ausbreitung des Virus, finden die Präsenzzeiten in den Kindertagesstätten derzeit nicht statt.
Und auch unser Beratungsangebot im Bereich "Kinder & Erziehung" kann aus Sicherheitsgründen nicht in Form von persönlichen Gesprächen in Kita oder im Büro des ElternSTÜTZPUNKTES durchgeführt werden.

In besonderen Zeiten wie jetzt, ist der Beratungsbedarf aufgrund der extremen Beschränkungen unseres Alltags und den damit verbundenen Herausforderungen für Familien höher als vor der Krise: Gegenseitige Rücksichtnahme und Verständnis sowie ein gutes Nervenkostüm sind aktuell stärker von allen Familienmitgliedern gefragt, um dem zusätzlichen Stress entgegenzutreten, als zuvor.
Aus diesem Grund stehe ich allen Müttern und Vätern in der Verbandsgemeinde Weißenthurm telefonisch unter
02630 964648 oder 0177 2066512 sowie per Mail an britta.hanstein@vgwthurm.de beratend zur Verfügung: Um Ihnen etwas von Ihrem Stress und den Sorgen zu nehmen, einfach nur zuzuhören oder Ihnen Hilfestellungen in dieser besonderen Situation zu geben.

Unter dem neuen Menüpunkt "Wir bleiben zu Hause!" haben wir Ihnen eine kleine Sammlung von Links für abwechslungsreiche Beschäftigungen in den eigenen vier Wänden zusammengestellt.

Weiterhin finden Sie unter den nachfolgenden Links hilfreiche Tipps für Familien zum gemeinsamen Umgang mit der Coronakrise:

Coronavirus - Infos und Hinweise für Eltern
Hilfen für Eltern von Kindern mit Behinderung
Hilfen für Familien während der Coronazeit
Infos für Eltern autistischer Kinder
Infos für Eltern chronisch kranker Kinder
Krisen bewältigen: Ideen für Familien
Schutz vor Infektionskrankheiten
(Vor)Lesen, Spielen und Lernen in der Corona-Zeit
Wie spreche ich mit meinem Kind über Corona?


Ich wünsche Ihnen und Ihrer Familie alles Gute, Gesundheit und vor allem viel Geduld!

Ihre Britta Hanstein



Seit Januar 2017 bietet der "ElternSTÜTZPUNKT" in Zusammenarbeit mit den Kindertagesstätten in der Verbandsgemeinde Weißenthurm sozialpädagogische Sprechstunden für Eltern an.
Dieses niedrigschwellige und freiwillige Angebot richtet sich an alle Eltern mit Kindern im Alter von 0 bis 6 Jahre, die sich Unterstützung in Erziehungsfragen, bei persönlichen oder familienbezogenen Themen wünschen.


Diese Themen können ganz allgemein die kleinen und großen Sorgen bei der Kinderentwicklung und -erziehung behandeln oder eine konkrete, individuelle Situation betreffen.
Lernen Kinder z.B. ihre Eigenständigkeit bewusst kennen, kommt es häufig zu Konfliktsituationen, die sich auf die gesamten Familienmitglieder auswirken können und in denen sich Eltern oftmals hilflos fühlen oder das Gefühl haben, etwas falsch zu machen.
Zu wissen, dass es sich dabei lediglich um eine Entwicklungsphase des Kindes handelt, kann bereits viele Stresssituationen auflösen.


Die Dipl.-Sozialpädagogin Britta Hanstein bietet Ihnen in den nachfolgenden Einrichtungen einen Raum für Ihre Anliegen und vertrauliche Gespräche:

Kita "St. Martin", Bassenheim
Jeden 2. Dienstag im Monat, 9:00 - 11:00 Uhr

Kita "Don Bosco", Mülheim-Kärlich
Jeden 3. Dienstag im Monat, 9:00 - 11:00 Uhr

Kita "Chateau-Renault", Mülheim-Kärlich
Jeden Donnerstag in einer ungeraden Kalenderwoche, 13:30 - 15:30 Uhr


Kita "Paukenzwerge", Mülheim-Kärlich
Jeden 2. Montag im Monat, 9:00 - 11:00 Uhr


Kita "Schillerstraße", Mülheim-Kärlich
Jeden Mittwoch in einer geraden Kalenderwoche, 9:00 - 11:00 Uhr


Kita "Arche Noah", Kettig
Jeden 1. Dienstag im Monat, 9:00 - 11:00 Uhr


Während der Schließzeiten finden die Sprechstunden nicht statt!

Im Rahmen der aufgeführten Zeiten können Sie die Sprechstunde von Frau Hanstein spontan und ohne vorherige Terminvereinbarung nutzen. Hier ist Zeit und Raum, ganz vertraulich auszusprechen, was Sie als Eltern gerade besorgt und beschäftigt.

Selbstverständlich können Sie auch gerne vorab einen Gesprächstermin vereinbaren: 02630 964648 oder per Mail an britta.hanstein@vgwthurm.de

 

Heute | 26-11-2020

Kontakt