ÖFFNUNG DER KINDER- & JUGENDTREFFS IN DER VG WEIßENTHURM

Nachdem Kinder- und Jugendarbeit über lange Zeit nur digital oder als Einzelangebot zulässig war, können die Kinder- & Jugendtreffs in der Verbandsgemeinde Weißenthurm unter bestimmten Voraussetzungen seit August wieder öffnen und auch That's it-Aktionen dürfen unter Beachtung bestimmter Vorgaben durchgeführt werden.

Grundlage hierfür bildet das Hygienekonzept für Einrichtungen und Angebote der Kinder- und Jugendarbeit sowie der Jugendsozialarbeit in Rheinland-Pfalz

Generell halten unsere Jugendarbeiter/innen über die Öffnungszeiten und Besuchsmöglichkeiten ihrer Treffs alle Interessierten über die Social Media-Kanäle (Facebook und Instagram) sowie diese Homepage auf dem Laufenden.
Da die Räumlichkeiten in den einzelnen Städten und Ortsgemeinden der Verbandsgemeinde Weißenthurm unterschiedliche Voraussetzungen haben, wird es ebenso unterschiedliche Konzepte der Öffnung geben. Während in den größeren Treffs offene Zeiten möglich sind, werden in kleinen Räumen Angebote für Kinder und Jugendliche nach vorheriger Anmeldung konzipiert. Allen gemeinsam sind die Vorgaben zum Infektionsschutz.


Corona-Leitindikatoren des Landkreises Mayen-Koblenz:

Hinweis:
Das Landesuntersuchungsamt (LUA) passt ab dem 24.11.2021 seine Berichterstattung an die 28. Corona-Bekämpfungsverordnung an.
Das bisher geltende Warnstufensystem mit den drei Leitindikatoren "7-Tage-Inzidenz", "7-Tage-Hospitalisierungsinzidenz" (bezogen auf ein Versorgungsgebiet) und "Anteil COVID19 an Intensivkapazität" (prozentualer Anteil der mit COVID19-Erkrankten belegten Intensivbetten in Rheinland-Pfalz) wird demnach nicht weitergeführt.

Die 28. Corona-Bekämpfungsverordnung schreibt stattdessen vor, dass das LUA täglich die landesweite 7-Tage-Hospitalisierungsinzidenz veröffentlicht. Diese bestimmt sich nach der Zahl der Hospitalisierungen unter den SARS-CoV-2-Meldefällen der letzten 7 Tage je 100.000 Einwohner*innen im Land Rheinland-Pfalz. Eine Hospitalisierung ist die stationäre Aufnahme in ein Akutkrankenhaus aufgrund von COVID19, unbekannter oder anderer bekannter Ursache.

28.11.2021:
7-Tages-Inzidenz: 185,3
7-Tage-Hospitalisierungsinzidenz: 4,21


27.11.2021:
7-Tages-Inzidenz: 206,7
7-Tage-Hospitalisierungsinzidenz: 4,01

26.11.2021:
7-Tages-Inzidenz: 221,6
7-Tage-Hospitalisierungsinzidenz:
4,01

25.11.2021:
7-Tages-Inzidenz: 208,6
7-Tage-Hospitalisierungsinzidenz: 3,72

24.11.2021:

7-Tage-Inzidenz: 213,7
7-Tage-Hospitalisierungsinzidenz: 3,43


23.11.2021:
7-Tage-Inzidenz: 202,5
7-Tage-Hospitalisierungsinzidenz: 3,3
Anteil COVID19 an Intensivkapazität: 7,39


22.11.2021:
7-Tage-Inzidenz: 159,7
7-Tage-Hospitalisierungsinzidenz: 2,8
Anteil COVID19 an Intensivkapazität: 6,54


Aktuelle Warnstufen für Rheinland-Pfalz

Corona-Fallzahlen auf Verbandsgemeinde- und Stadtebene


ZEIG UNS DEINEN ORT - IN MINECRAFT!!



Nachfolgend könnt ihr Euch die Einsendungen ansehen:
(bitte auf den Namen klicken!)

Andreas, 8 Jahre
Dominik, 9 Jahre & Vincent, 10 Jahre
Leo, 7 Jahre & Simon, 11 Jahre
Leonard, 11 Jahre
Mia & Ben, beide 10 Jahre
Robin, 10 Jahre

Vielen Dank an alle, die mitgemacht haben!
Eure Ergebnisse sind wirklich super!


Einführung "VG Weißenthurm-Pass"

Zum 1. Januar 2020 hat die Verbandsgemeinde Weißenthurm den "VG Weißenthurm-Pass"
eingeführt.
Dieses Dokument richtet sich an ehrenamtlich tätige Menschen sowie Personen mit geringem Einkommen mit Wohnsitz in der Verbandsgemeinde Weißenthurm.
U.a. bietet der Pass eine Ermäßigung von 25% auf alle Angebote der kommunalen Jugendarbeit; soweit diese durch
die Verbandsgemeinde Weißenthurm getragen werden.

Informationen zu den Voraussetzungen finden Sie auf der Homepage der Verbandsgemeinde Weißenthurm unter www.vgwthurm.de

Die Antragstellung für den "VG Weißenthurm-Pass" muss persönlich bei der Verbandsgemeindeverwaltung Weißenthurm erfolgen. Als Ansprechpartnerin steht Ihnen Frau Renate Schumann gerne zur Verfügung (Tel. 02637/913-409, Mail: renate.schumann@vgwthurm.de)


Hörspiel "Die 4 Doppelpunkte"

Ein Projekt der pädagogischen Nachmittagsbetreuung der "Lindenbaum-Grundschule" St. Sebastian

Die Kinder der pädagogischen Nachmittagsbetreuung der "Lindenbaum-Grundschule" in St. Sebastian haben im Rahmen eines Medienprojektes zusammen mit dem Betreuungspersonal, unter der Leitung von Daniela Degner, sowie dem Diplom- und Musikpädagogen Tobias Härtling, das Hörspiel "Die Doppelpunkte" aufgenommen.

Das Ergebnis können Sie sich HIER anhören und auch downloaden.

Quellenhinweise:
Songs und Geräusche von:
www.audiyou.de
www.freesound.org
www.auditorix.de
www.hoerspielbox.de

Songs:
"Death Night"
Autor & Copyright: M. Hildebrandt / freiehoerspielmusik

"Once upon a spy"
Autor & Copyright: M. Hildebrandt / freiehoerspielmusik

"Solve the problem"
Autor & Copyright: M. Hildebrandt / freiehoerspielmusik

"Countdown"
Autor: freiehoerspielmusik

"Rätselhafte Geheimnisse"
Autor: freiehoerspielmusik

"Wohin führt die Spur?"
Autor: freiehoerspielmusik

"Alone in the dark"
Autor: Mikesch Calzone

"You better run"
Autor: Matthias Bozek

"Pray for his soul"
Autor: Matthias Bozek / Village Tone


 

Heute | 29-11-2021

Kontakt