ZEIG UNS DEINEN ORT - IN MINECRAFT!!
Eine Kreativ-Aktion für Kinder und Jugendliche

Momentan ist es manchmal gar nicht so einfach, sich die Zeit zu vertreiben und die Langeweile zu bekämpfen. Daher hat die Kommunale Jugendarbeit der VG Weißenthurm eine (natürlich freiwillige!) Aufgabe für Euch:
Geht raus in Euren Ort, schaut Euch um und macht ein Foto von einem Platz, dem ihr besonders wichtig findet. Vielleicht ist dieser Platz für Euch wichtig, weil ihr Euch hier besonders wohl fühlt
, ihr gerne hier spielt oder Euch mit Euren Freunden trefft. Vielleicht ist es auch besonders schön hier oder man kann hier gut Sport treiben. Vielleicht hat diese Stelle oder dieses Gebäude auch eine besondere Bedeutung für Eure Stadt/Euren Ort, wie z.B. ein Denkmal oder ein anderes Wahrzeichen. Vielleicht ist aber auch etwas ganz Anderes, was diesen Ort besonders wichtig für Euch macht.



Teil 2 der Aufgabe ist es, diesen Ort in "Minecraft" im Kreativmodus nachzubauen. Dies könnt ihr entweder alleine machen oder in einem Team aus maximal 3 Spielern (bitte achtet hierbei auf die geltenden Kontaktbeschränkungen!).

Falls ihr kein "Minecraft" habt, könnt ihr auch die kostenlose Alternative "Minetest" (www.minetest.net) nutzen.

Macht von Euren fertigen Ergebnissen Screenshots oder kurze Clips und sendet uns diese zusammen mit dem Foto des Ortes, den ihr nachgebaut habt, per Mail an sozialarbeit-weissenthurm@vgwthurm.de zu.

Bitte gebt dabei die Namen, Alter und Wohnorte der Beteiligten an und sagt uns auch, wo sich dieser Ort befindet. Vielleicht schreibt ihr uns auch ein paar Worte, warum ihr diesen Ort als besonders wichtig empfindet.

Die Ergebnisse müssen bis zum 14. Juni 2020 bei uns sein und werden in unseren sozialen Netzwerken (ohne Namensnennung) veröffentlicht. Außerdem bekommt jede/r Teilnehmer/in eine kleine Überraschung.

Teilnehmen können Kinder und Jugendliche von 8 bis 17 Jahre
mit aktuellem Wohnsitz in der Verbandsgemeinde Weißenthurm.

Wenn ihr noch Fragen habt, ruft uns an (02637/9447014), schreibt uns eine Mail oder kontaktiert uns über Facebook oder Instagram.


Nachfolgend könnt ihr Euch die ersten Einsendungen ansehen:
(bitte auf den Namen klicken!)

Andreas, 8 Jahre



"That's it" unterstützt Kinder, Jugendliche und Familien auch während der Coronakrise


Die Mitarbeiter/innen der Jugend- und Jugendsozialarbeit in der Verbandsgemeinde Weißenthurm stehen den Kindern, Jugendlichen in der Verbandsgemeinde und deren Familien, trotz geschlossener Schulen und Jugendeinrichtungen, weiterhin als Ansprechpartner zur Verfügung.

In den ersten Tagen nach den Schließungen der Schulen hat das Team intensiv an der Organisation einer Notfallbetreuung im Bereich der Nachmittagsbetreuungsangebote an den Standorten gearbeitet. Diese konnten überall eingerichtet werden. Die jeweilige Angebots- und Durchführungsstruktur orientiert sich an den Bedarfen der Familien.

Das Team der Jugend- und Jugendsozialarbeit und insbesondere der Schulsozialarbeiter an den Schulen stehen den Familien aber nicht nur in Betreuungsfragen als Ansprechpartner unterstützend zur Seite.
Familiäre Situationen zu Hause stellen gerade aktuell vor dem Hintergrund der Corona-Situation Eltern und Kinder vor besondere Herausforderungen. Hilfreich können in dieser Zeit feste Tagesstrukturen sein:
Legen Sie gemeinsam mit Ihren Kindern einen Tagesablauf fest, der den Wechsel zwischen schulischen orientierten Zeiten, Freizeit, Spielzeiten und gemeinsamen Familienzeiten regelt. Das schafft für alle Familienmitglieder Sicherheit und reduziert Konfliktpunkte.
Insbesondere für die Arbeit an den durch die Schulen versendeten Aufgaben sollten Eltern immer berücksichtigen, dass sie aus der Sicht der Kinder eine ganz andere Rolle als Lehrer/innen haben. "Bleiben Sie geduldig, wenn Ihr Kind nicht lernen möchte! Das passiert vielen Eltern und hat nichts damit zu tun, dass Ihr Kind Sie nicht respektiert. Sie haben eine andere Beziehungsrolle im Leben der Kinder, als Lehrerinnen und Lehrer! Die neue Situation muss zunächst miteinander erlernt und ausgehandelt werden", so lautet hier der übereinstimmende Ratschlag der Sozialpädagoginnen und-pädagogen sowie der Sozialarbeiter/innen.
Gute und wichtige Hilfestellungen sowie weitere Angebote erhalten Eltern und Familien auch im Internet unter dem Suchwort "Hausunterricht".

Wichtig ist auch, dass in der Zeit reduzierter Sozialkontakte keine vollständige Verlagerung der Aktivitäten der Kinder und Jugendlichen in die Mediennutzung stattfindet. Verabreden Sie gemeinsam mit Ihren Kindern Zeiten der Mediennutzung und der medienfreien Zeit!

Trotz gemeinsamer Anstrengung aller Familienmitglieder lässt es sich manchmal nicht vermeiden, dass sich Situationen oder Konflikte schwierig gestalten. Ein Gespräch mit einem Externen, gegebenenfalls anonym, kann hier oft Erleichterung und Hilfe schaffen.
Die Schulsozialarbeiter/innen in der Verbandsgemeinde Weißenthurm und auch der "ElternSTÜTZPUNKT" stehen hier gern beratend zur Seite. Nutzen Sie hierfür die Kontaktdaten unserer Mitarbeiter/innen, die Sie im Menüpunkt "TEAM" entnehmen können.
Über das Büro der kommunalen Jugendarbeit in der Verbandsgemeinde Weißenthurm kann ebenfalls ein entsprechender Kontakt vermittelt werden (Tel. 02637/913-461, Mail: jugendarbeitinfo@vgwthurm.de).

Anonyme Beratungen, insbesondere auch für Kinder und Jugendliche, bietet auch die "Nummer gegen Kummer" an: 0800/1110222.

Krisentelefon für Kinder und Jugendliche mit seelischen Problemen oder Verhaltensauffälligkeiten und deren Angehörige: 02631/39 444 44 (montags - freitags, 7:00 - 8:00 Uhr sowie 18:00 - 20:00 Uhr)

Ergänzend dazu werden durch die Mitarbeiter/innen auch kontinuierlich hilfreiche Adressen, Spiele und Freizeittipps für Kinder und Jugendlich, speziell für die Corona-Situation, online bereitgestellt.
Zu finden sind diese auf Facebook und Instagram von That's it, auf Facebook der Kinder- und Jugendarbeit St. Sebastian oder auf dieser Homepage im Menüpunkt "stay@home" sowie im Bereich des ElternSTÜTZPUNKTES unter "Wir bleiben zu Hause!".



Absage von Veranstaltungen

Aus aktuellem Anlass werden ab dem 16.3.2020 ALLE "That's it-Aktionen" im Rahmen der Prävention gegen die Verbreitung des Corona-Virus (COVID-19) bis vorerst einschließlich 5. Juni 2020 ABGESAGT!
Diese Regelung gilt auch für die offenen Treff-Aktionen, die Aktionen und Angebote des Quartiersmanagements Weißenthurm sowie die Eltern-Kind-Gruppen des ElternSTÜTZPUNKTES der Verbandsgemeinde Weißenthurm.

Beratungsmöglichkeiten des Quartiersmanagements bestehen momentan nur montags und donnerstags zwischen 9:00 und 12:00 Uhr entweder telefonisch unter 02637/941138 bzw. 0160/96034918 oder per Mail unter anna.zahraj@vgwthurm.de

Wir hoffen auf Ihr Verständnis in dieser Situation!
Bitte bleiben Sie gesund!



Einführu
ng "VG Weißenthurm-Pass"


Zum 1. Januar 2020 hat die Verbandsgemeinde Weißenthurm den
"VG Weißenthurm-Pass"
eingeführt.
Dieses Dokument richtet sich an ehrenamtlich tätige Menschen sowie Personen mit geringem Einkommen mit Wohnsitz in der Verbandsgemeinde Weißenthurm.
U.a. bietet der Pass eine Ermäßigung von 25% auf alle Angebote der kommunalen Jugendarbeit; soweit diese durch
die Verbandsgemeinde Weißenthurm getragen werden.

Informationen zu den Voraussetzungen finden Sie auf der Homepage der Verbandsgemeinde Weißenthurm unter www.vgwthurm.de

Die Antragstellung für den "VG Weißenthurm-Pass" muss persönlich bei der Verbandsgemeindeverwaltung Weißenthurm erfolgen. Als Ansprechpartnerin steht Ihnen Frau Renate Schumann gerne zur Verfügung (Tel. 02637/913-409, Mail: renate.schumann@vgwthurm.de)


Hörspiel "Die 4 Doppelpunkte"

Ein Projekt der pädagogischen Nachmittagsbetreuung der "Lindenbaum-Grundschule" St. Sebastian

Die Kinder der pädagogischen Nachmittagsbetreuung der "Lindenbaum-Grundschule" in St. Sebastian haben im Rahmen eines Medienprojektes zusammen mit dem Betreuungspersonal, unter der Leitung von Daniela Degner, sowie dem Diplom- und Musikpädagogen Tobias Härtling, das Hörspiel "Die Doppelpunkte" aufgenommen.

Das Ergebnis können Sie sich HIER anhören und auch downloaden.

Quellenhinweise:
Songs und Geräusche von:
www.audiyou.de
www.freesound.org
www.auditorix.de
www.hoerspielbox.de

Songs:
"Death Night"
Autor & Copyright: M. Hildebrandt / freiehoerspielmusik

"Once upon a spy"
Autor & Copyright: M. Hildebrandt / freiehoerspielmusik

"Solve the problem"
Autor & Copyright: M. Hildebrandt / freiehoerspielmusik

"Countdown"
Autor: freiehoerspielmusik

"Rätselhafte Geheimnisse"
Autor: freiehoerspielmusik

"Wohin führt die Spur?"
Autor: freiehoerspielmusik

"Alone in the dark"
Autor: Mikesch Calzone

"You better run"
Autor: Matthias Bozek

"Pray for his soul"
Autor: Matthias Bozek / Village Tone


 

Heute | 07-06-2020

Kontakt