Südfrankreich - Vallon Pont d`Arc 2013

 

Die ersten 2 Tage
Nachdem wir eine gute Anreise hatten klappte auch unser Lageraufbau sehr gut! Alle Zelte inklusive Küchenzelt stehen und auch das Wetter war perfekt: Sonne satt an der schönen Ardeche.. 
 
Am zweiten Tag haben wir uns zur Stadtrallye nach Vallon Pont d´Arc aufgemacht und dort die STadt erkundet, geshoppt und abends den Markt besichtigt.
Leider ist unsere Internetverbindung nicht die beste und die Qualität unserer Bilder noch zu hoch, sodass leider nur ein Foto hochgeladen werden konnte..
   

 

Tag 3 – Regen, Regen, Regen
Wiedermal ist die Fotoquali zu hoch!
 
Heute ist es NUR am Regen wie aus Eimern, sowie am gewittern in 20min Abständen. So gut es geht haben wir unser Camp vor dem Regen geschützt, dennoch ist alles ziemlich nass und kalt. Leider soll es morgen zunächst so bleiben, bleibt also zu hoffen, dass wir übermorgen wieder Sonne haben die unsere Glieder erwärmt und unsere Schuhe trocknet.. :) 
 
Die Stimmung ist dennoch gut - die Brettspiele wurden ausgepackt und die Lichterketten angemacht. Da müssen wir jetzt wohl einfach durch.. aber mit diesem dunklen Regentag hat hier niemand gerechnet ...
   

 

Tag 5 - Canyoningtour am Haut de Chaussezac
Um 6 Uhr früh gings los: Aufstehen, Frühstück und halb 8 los. Pierre und Charly - unsre netten Guides - kleiden uns mit Neoprenanzügen ein und los gings runter in den Canon.. 4 Stunden ging es dann im kalten Wasser über glatte Felsen, durch enge Spalten.. 7 m tief sind wir von Felsen gesprungen und unter Wasserfällen her geschwommen. Alle waren begeistert - bis auf den einstündige Aufstieg zurück zum Auto. Der war wirklich kräftezehrend so dass alleman auf der Rückfahrt die Äuglein zu hatten.. :)
   

 

Tag 6 - Chilln am Strand.. und der kleine Unfall
Schon morgens gab den Baguette-Hol-Unfall.. Unser lieber Patrick nahm den Weg auf unserem Campingplatz ein wenig zu schnell in Angriff und vergass den zweiten Auto-brems-Huckel... Eine leichte Gehirnerschütterung war die Folge, es geht ihm aber soweit gut! Der Rest der Gruppe konnte derweil die Ardeche geniessen - unsere Fahrt nach Avignon musste aber leider verschoben werden, was bei dem schönen Wetter aber kein Unding war. :) Foto lassen sich leider aufgrund ihrer zu guten Quali immer noch nicht hochladen, wir geben aber unser Bestes dies zu ändern. Viele liebe Grüße von allen!!

 

Tag 7-9 Strand und Kanu
Den Sonntag verbrachten wir gemütlich am Strand um unsere Kräfte für die kommenden 2 Tage zu schonen. 
Montagmorgen hieß es dann: Badesachen anziehen, die wichtigsten Habseligkeiten einpacken und rein ins Kanu. Uns erwartete eine 32 km lange Fahrt auf der Ardeche, hindurch durch einige Stromschnellen und vorbei an merkwürdigen FKK Stränden... :)
Übernachtet haben wir auf einem Bivouac mitten im Naturschutzgebiet, unter freiem Himmel und auf sehr hartem Boden, aber die Müdigkeit half uns auch das zu überstehen...
Wieder in Vallon angekommen besuchten wir noch kurz den Nachtmarkt bevor es dann endlich in die Betten ging.
 
Ein kurzer Nachtrag: unser Patrick hat den kleinen Unfall trotz einigen Blessuren recht gut überstanden und mischt im Lager schon wieder recht gut mit :)
 

<< zurück

 

Heute | 18-08-2019

Kontakt