Seit dem 01.02.2012 setzt die Verbandsgemeinde Weißenthurm an den Grundschulen in Bassenheim, Kaltenengers, Kettig, Mülheim-Kärlich, St. Sebastian, Urmitz und Weißenthurm sowie an der Realschule plus an der Römervilla im Schulzentrum Mülheim-Kärlich und am Mittelrhein-Gymnasium im Schulzentrum Mülheim-Kärlich Schulsozialarbeiter/innen ein.
Den Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern stehen hierfür den Schülerzahlen der Schulen angepasste Stellenanteile zur Verfügung.


Im Sinne einer gemeinwesenorientierten Arbeit in den Städten und Gemeinden wurden möglichst die Fachkräfte mit der Schulsozialarbeit beauftragt, die in den Kommunen schon in anderen Aufgabenbereichen (z.B. Jugendarbeit) tätig sind. Somit steht nun an jeder Schule ein/e Schulsozialarbeiter/in als Ansprechpartner für Schülerinnen und Schüler, Lehrerinnen und Lehrer sowie die Eltern zur Verfügung.


Die Schulsozialarbeiter/innen haben an den einzelnen Schulen feste Anwesensheitstage, an denen sie insbesondere für die Schüler/innen ansprechbar sind. Darüber hinaus sind sie aber natürlich auch telefonisch erreichbar.

 

 

 

 

Heute | 19-09-2018

Kontakt