- Wie finde ich einen Praktikumsplatz?
- Was kann ich nach dem Schulabschluss?
- Wie finde ich den Beruf, der zu mir passt?
- Wie finde ich eine Ausbildungsstelle?
- Wie sehen optimale Bewerbungsunterlagen aus?
- Was erwartet mich in einem Vorstellungsgespräch?
- Wie bereite ich mich auf einen Einstellungstest vor?

 

Der Übergang von Schule in die Berufswelt ist durch die Vielzahl der Ausbildungsberufe und durch den oft fehlenden realistischen Berufswunsch keine leichte Aufgabe.

Als Unterstützungs- und Hilfsangebot für Schülerinnen und Schüler der 8. und 9. Klasse des Berufsreifezweiges der Realschule plus an der Römervilla in Mülheim-Kärlich gibt es die "Jobfüxe".
Die Dipl.-Pädagogin Katrin Lyding (Bild links) und die Dipl.-Sozialarbeiterin Christiane Weber (Bild rechts) unterstützen die Schüler/innen sowie deren Eltern beim Übergang von der Schule in die Berufswelt und helfen dabei, in der Vielzahl der Ausbildungsberufe und Schulformen den individuellen Weg zu finden.


     

Kontakt
Katrin Lyding

Montag bis Donnerstag, 8:00 - 13:00 Uhr
Telefon: 02630 958707
Email:
jobfux@vgwthurm.de

Christiane Weber
Dienstag bis Freitag, 8:00 - 13:00 Uhr
Telefon: 02630 958707
Email: christiane.weber@vgwthurm.de



Das Projekt „Jobfux“ wird durch die Verbandsgemeinde Weißenthurm, das Jobcenter MYK und das Ministerium für Soziales, Arbeit, Gesundheit und Demografie Rheinland-Pfalz aus arbeitsmarktpolitischen Mitteln des Landes Rheinland-Pfalz und aus Mitteln des Europäischen Sozialfonds gefördert.
Um zu der Webseite einer der aufgeführten Organisationen zu gelangen, klicken Sie das entsprechende Logo an!

 

 

 

 

Heute | 07-06-2020

Kontakt